CURRICULUM VITAE

PERSÖNLICHE DATEN

Name: Magdalena Pircher
Geburtsdatum/ Ort: 01.02.1990 in Innsbruck
Nationalität: Österreich
Spielalter: 25-35 Jahre
Gewicht: 54 kg
Größe: 1,68 m
Konfektionsgröße: 36
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Sprachen / Dialekte: Englisch (sehr gut), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse), Latein (gut), Österreichische Dialekte (u.a. Tirolerisch)
Stimmlage: Sopran
Instrumente/ Musik: Blockflöte, Chorerfahrung, Musicalerfahrung
Tanz : Jazz Dance (7 Jahre), Ballett (4 Jahre), Salsa Line On1 (seit 2016), Salsa Cubana Folgen (seit 2013) /Führen (2 Jahre), Bachata (seit 2013), Merengue (seit 2013), Kizomba (seit 2017)
Sonstiges: Synchronsprechen (Workshop bei Stephan Hoffmann), Bühnenkampf, Bühnenfechten, Leichtathletik, Ski Fahren, Gesang, Handarbeit (Nähen, Stricken, Häkeln)
Wohnort: Koblenz
Wohnmöglichkeiten: Graz, Innsbruck, Koblenz, Köln, Wien

AKADEMISCHE AUSBILDUNG

2000/08 Sprachen-Gymnasium Innsbruck / Matura (=Abitur)
2008/09 Universität Innsbruck / Studium der Germanistik (nicht abgeschlossen)
2009/13 Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz / Schauspielstudium
Seit 2013 Theater Koblenz / Ensemblemitglied

BERUFLICHE ERFAHRUNG

Film / TV / Rundfunk:
2015 „Die Wanderung“ Szenendreh mit Christoph Baumann
2014 „Das Mädchen mit dem roten Fahrrad“: Kurzfilm, Rolle: weibliche Hauptrolle, Regie: Johannes Bültermann
2013 „Krankheit der Jugend“ Szenendreh u Filmworkshop mit Dieter Berner, Rolle: Daisy
2012 Meisner-Filmworkshop mit Kristian Wanzl
Werbe-Showreel für GeccoWall
Theater / Musical:
seit 2013 Schauspielerin am Theater Koblenz
2018/19 „Woyzeck“ von Georg Büchner, Rollen: Margareth, Käthe, Regie: Olga Wildgruber,
Ort: Theater Koblenz
„Das 20.Jahrhundert in Kartons“ von Deborah Kötting, Regie: Markus Dietze,
Ort: Theater Koblenz
2017/18 „Ghetto“ von Joshua Sobol, Regie: Markus Dietze, Ort: Theater Koblenz
„Der nackte Wahnsinn“ von Michael Frayn, Rolle: Brooke Ashton, Regie: Sarah Köfer,
Ort: Theater Koblenz
„Hexenjagd“ von Arthur Miller, Rolle: Mary Warren, Regie: Esther Hattenbach, Ort: Theater Koblenz
„König Lear“ von William Shakespeare, Rolle: Cordelia, Regie: Markus Dietze, Ort: Theater Koblenz
2016/17 „Die Möwe“ von Anton Tschechow, Rolle: Nina, Regie: Matthias Fontheim, Ort: Koblenz
2017 „Die Abenteuer des Joel Spazierer“ nach dem Reman von Michael Köhlmeier, Rolle: Allegra, Regie: Olga Wildgruber, Ort: Koblenz
2016 „Pippi Plündert Weihnachten“ von Astrid Lindgren, Rolle: Annika, Regie: Jan Bodinus, Ort: Koblenz
„Hamlet“ von Shakespeare, Rolle: Ophelia, Hamlet, Regie: Markus Dietze, Ort: Koblenz
„Supergute Tage“ von Haddon/Stevens, Rolle: u.a. Mrs. Shears, Regie:
Claudia Göbel, Ort: Koblenz
“Bash” von Neil LaBute, Rolle: Sue, Regie: Esther Hattenbach, Ort: Koblenz
„Die Schutzbefohlenen“ von Elfriede Jelinek, Regie: Markus Dietze, Ort: Koblenz
2015/16 “Weihnachten in Lönneberga” von Astrid Lindgren, Rolle: Lina, Stolle-Jocke, Arzt, Regie: Cynthia Thurat, Ort: Theater Koblenz
“Troerinnen / Orestie” von Euripides, Rolle: Chor, Regisseur: Markus Dietze, Ort: Theater Koblenz
2015 “Faust 2” von J.W. von Goethe, Rollen: Haltefest, Una Penitentium (Gretchen), Choretin, Regie: Christian Schlüter, Ort: Theater Koblenz
„50°N 7°O – Tanzt … Shakespeare!“ (Ballett), Rolle: Sprecherin, Künstlerische Gesamtleitung: Steffen Fuchs, Ort: Theater Koblenz
„Viel Lärm um nichts“ von William Shakespeare, Rolle: Hero, Regie: Sarah Klöfer, Ort: Theater Koblenz
2014 „Moulin Rouge Story“ Musical von Marc Schurburg & Wolfgang Adenberg, Rolle: Background, Regie: Andreas Lochnitt, Ort: Theater Koblenz
„Don Karlos“ von Friedrich Schiller, Rolle: Karla, Regie: Olga Wildgruber, Ort: Theater Koblenz
„Hair“ Musical von Gerome Ragni & James Rador, Rolle: Donna Bukowski, Regie: Markus Dietze, Ort: Theater Koblenz
„Der Zerbrochene Krug“ , von Heinrich von Kleist, Rolle: Margarethe, Regie: Esther Hattenbach, Ort: Theater Koblenz
„Bernada Albas Haus“ von Federico García Lorca, Rolle: Adela, Regie: Harald Fuhrmann, Ort: Theater Koblenz
2013 „Eheleute und Ehelose“ von Daniela Dröscher, Rolle: Netty, Regie: Hannes Hametner, Ort: Theater Koblenz
„Faust“ von Johann Wolfgang von Goethe, Rolle: Gretchen, Regie: Markus Dietze, Ort: Koblenz
„Solange es ein Ziel gibt“ von Senkel, Rolle: Frau, Regie: Markus Dietze, Ort: Theaterfestival Theater Trier
2011/12 „Punk Rock“ von Simon Stevens, Rolle: Tanja, Regie: Stefan Berend, Ort: Schauspielhaus Graz
2012 „Die Odyssee“ von Homer, Rolle: Nausicaa, Regie: Sarantos Zervoulakos, Ort: Theater im Parlais/ Bruck an der Mur/ Schlosstheater Wien
2011 „Alice Schalek – Die letzten Tage der Menschheit“ von Karl Kraus, Rolle: Frau mit Brief/Prostituierte/(…), Regie: Hans-Peter Horner, Ort: Mumuth TANZ:
„Immer Wenn Masse Die Bühne Betritt …“, Tanzprojektleitung: Uni.-Prof.
Martin Woldan, Ort: Parlais Meran (Graz)
2010 “Das Abendessen ”, (Tanz) Choreographin: Anastasia Ferrer, Ort: Orpheum (Graz) (Graz)