MEDIENECHO

20.JAHRHUNDERT IN KARTONS

 

Produktionsjahr: 2018/19

Rhein-Zeitung (02.05.2018):
„Eine kluge und schöne Theaterarbeit […] Das ist ein wunderbar leiser, dichter Abend. Das zurückhaltende, intensive Spiel von Raphaela Crossey, Jona Mues und Magdalena Pircher motiviert aufmerksames Zuhören. Dieses wiederum eröffnet einen Denkpfad, der über nostalgisches Schwelgen in vergangenen respektive eben vergehenden Zeiten zur Besinnung führt auf die ungeheuren bis ungeheuerlichen Ambivalenzen eben dieser Zeiten.” (ganzen Premierenbericht lesen)

www.nachtkritik.de (29.04.2018):
„Schön ist hier die seltsame Ambivalenz in ein Bild gebracht: der Wahnsinn der digitalen Gegenwart und wie er die Retro-Sehnsucht nach dem Alten befördert, die einerseits Pose und andererseits Ausdruck einer tiefgreifenden Überforderung ist. Kindheitseinnerungen an duftende Gärten und Pflaumenkuchen wechseln sich ab mit historischen Sätzen, die das kollektive Gedächtnis triggern.” (ganzen Beitrag lesen)

Rhein-Zeitung (30.04.2018):
„Der Text ist sozusagen ein Rohdiamant, er liefert Flächen, aber keine dramaturgische Vorlage im eigentlichen Sinne. Diese Flächen zu einem Schauspielstück zu formen, war die Aufgabe. Denn zur Anlage der Figuren, dazu, wie Szenen strukturiert werden, wann wer etwas sagt: All das hat die Autorin nicht definiert. Auf diese Weise war die Erarbeitung des Textes als Bühnenstück ein offener Prozess, erzählt Dietze. Er als Regisseur hat an der Einrichtung genauso gearbeitet wie Dramaturgin Natalie Thomann, die Schauspieler Raphaela Crossey, Magdalena Pircher, Jona Mues und Bühnenbildnerin Astrid Noventa, und das im engen Austausch mit Deborah Kötting.” (ganzen Vorbericht lesen)

Fotos

“DER NACKTE WAHNSINN” –

BROOKE ASHTON alias VICKY

 

Rollen: Brooke Ashton alias Vicky

Produktionsjahr: 2018

Premierenrezension, „“Der nackte Wahnsinn“ am Theater Koblenz: Wenn hinter den Kulissen nichts klappt“ Rhein-Zeitung vom 04.02.2018

Trailer und Fotos

„HEXENJAGD“ – MARY WARREN

 

Rolle: MARY WARREN

Produktionsjahr: 2017/18

Vorbericht,Koblenz Neues Schauspiel am Theater Koblenz: „Hexenjagd“ – von wegen angestaubt„, Rhein-Zeitung vom 18.10.2017

Rezension, Wenn Dinge aus dem Ruder laufen: Premiere von „Hexenjagdin Koblenz„, Rhein-Zeitung vom 22.10.2017

Blog-Artikel und Trailer und Fotos

“KÖNIG LEAR” –

CORDELIA alias EDGAR alias ARMER TOM

 

Rollen: Cordelia alias Edgar alias Armer Tom

Produktionsjahr: 2017/18

Vorbericht, „Neufassung von „König Lear“: Wieso ein Autor bei Shakespeare aufräumt“, Rhein-Zeitung vom 08.09.2017

Premierenkritik, „König Lear – Markus Dietze inszeniert John von Düffels Bearbeitung in Koblenz als großes Täuschen und Enttäuschen“, nachtkritik.de vom 09.09.2017

Rezension, „Uraufführung am Theater Koblenz: Am neuen „King Lear“ scheiden sich die Geister“, Rhein-Zeitung vom 10.09.2017

Trailer und Fotos

„DIE MÖWE“ – NINA

 

Rolle: Nina

Produktionsjahr: 2017

Vorbericht, „Die Möwe“: von wegen langweilig, Rhein-Zeitung vom 11.05.2017

Rezension, „Die Möwe“: Ein Abend der Gegensätze, Rhein-Zeitung vom 14.05.2017

Trailer und Fotos

“DIE ABENTEUER DES JOEL SPAZIERER” – ALLEGRA, BEBE, HEMMA

 

Rollen: Allegra, Bebe, Hemma

Produktionsjahr: 2016/17

Vorbericht, „Eine abenteuerliche Lebensbeichte“, Rhein-Zeitung vom 03.01.2017

Rezension, „Roman zur Bühnenfassung verknappt“, Rhein-Zeitung vom 07.02.2017

Trailer

„HAMLET“ – OPHELIA, HAMLET

 

Rolle: Ophelia, Hamlet

Produktionsjahr: 2016/17

Vorbericht, „Darf’s auch ein bisschen mehr sein?“, Rhein-Zeitung vom 15.09.2016

Rezension, „Ein paralleles „Hamle“-Mosaik in Koblenz“, Rhein-Zeitung vom 18.09.2016

Trailer

„DIE SCHUTZBEFOHLENEN“

 

Produktionsjahr: 2016

Trailer

“BASH” – SUE

 

Rollen: Sue

Produktionsjahr: 2016

Rezension, Den menschlichen Abgründen ganz nah, Rhein-Zeitung vom 24.01.2016